10.04.2011: Sieg im 4. von 5 Halbfinal Spielen…..

… also nachdem die Eisbären am Donnerstag gegen Düsseldorf verloren und die DEG damit 2 -1 in der Serie in Führung ging hieß es heute Alles oder Nichts.

Das Spiel heute begann ziemlich schleppend.. erst in der 36. Minute Schoss André Ranke das erste Tor und Berlin ging damit in Führung. In der 43. Minute gelang dann Düsseldorf der Ausgleich. Doch schon in Minute 46 schoss André uns erneut in Führung und Jeff Friesen konnte dann auf in Minute 50 die Führung ausbauen. Doch dann in Minute 51 und 53 der Doppelschlag der DEG. Ausgleich und das 7 Minuten vor Schluss. Ich war ziemlich Nervös. Mein Puls raste in die Höhe… mein Herz schlug immer schneller…. am ende konnte ich selbst kaum noch mitsingen da ich einfach richtig aufgeregt war.

Am Ende der Regulären Spielzeit Stand es dann 3:3 und damit ging es in die Overtime. In dieser Overtime wurde ich auch immer nervöser der Puls raste noch schneller. Oftmals waren die Düsseldorfer gefährlich nahe an unser Tor gekommen, doch Zepp hielt Souverän. In der Minute 73 traf dann endlich Steve Walker und wir feierten schon, doch die Schiedsrichter gingen in den Videobeweis…(der zweite in diesem Spiel) und wir Zitterten, doch die Schiedsrichter entschieden auf Tor und so konnten wir den Sieg gleich zweimal Feiern.

Nachdem Spiel und einer kleinen Stärkung ist dann mein Puls wieder ruhiger geworden mein Herz und meine Nerven haben sich och beruhigt.
Nun heißt es am Dienstag alles oder nichts… auf geht’s Eisbären Kämpfen und Siegen….wir stehen hinter euch und halten zu euch und glauben an euch…. ♥ EHC Eisbären Berlin ♥